Radio Orange 94.0: Wie wählt Österreich – Studiogespräch mit Alexander Pollak

Diese Sendung wurde am 04. Oktober 2017 ausgestrahlt! Hier gibt es die Sendung auch zum Nachhören und –sehen.

(Senad Hergić/OKTO)

Der Überblick über Parteien, ihre Kandidat_innen und Programme ist bereits für österreichische Wähler_innen herausfordernd. Dabei interessieren sich auch geflüchtete Menschen für die kommenden Wahlen. Nicht zuletzt, weil auch viel über sie gesprochen wird… Die Redaktionsgruppe von New Life in Vienna auf Radio ORANGE 94.0 widmete sich diesen Herbst der Aufgabe Newcomer_innen mit wichtigsten Informationen zu versorgen.

Für die Stimmlagen befragt Maiada Hadaia im Studio Alexander Pollak, Aktivist und Sprecher von „SOS Mitmensch“ über das politische Geschehen in Österreich und über die Grenzen des Landes hinaus. Zentrales Thema des Gesprächs ist die für den 10. Oktober österreichweit geplante Aktion „Pass-egal-Wahl“.

Eine Antwort auf „Radio Orange 94.0: Wie wählt Österreich – Studiogespräch mit Alexander Pollak“

  1. Das #stimmlagen Projekt ist eine gelungene Möglichkeit die Sichtbarkeit und Diversität von Freien Medien und die professionelle Arbeits- und Herangehensweisen der Beteiligten Personen mit kritischem und alternativen Blick über den Tellerrand hinaus. Die Positionen sind klar: Für Menschenrechte und einer partizipativen und solidarischen Demokratie mit und für alle, insbesondere aber jene Mitmenschen, die keine Stimmen haben oder kaum hörbar sind, usichtbar (gemacht werden) und der Zugang zum „System“, aus welchen Gründen immer, beschnitten und eingeschränkt ist und wird! Proud to be part of the change!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*